16. Juni 2019

Dreifaltigkeitssonntag

 

Vision Sr. Lucia - Dreifaltigkeit:

http://andachten.blogspot.com/2006/03/offenbarung-des-geheimnisses-der.html

 

Gebet des Engels von Fatima:

Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist,
in tiefster Ehrfurcht bete ich Dich an,
und opfere Dir auf den kostbaren Leib und das Blut,
die Seele und die Gottheit Jesu Christi,
gegenwärtig in allen Tabernakeln der Erde,
zur Wiedergutmachung für alle Schmähungen,
Sakrilegien und Gleichgültigkeiten,
durch die Er selbst beleidigt wird.
Durch die unendlichen Verdienste
Seines Heiligsten Herzens und
des Unbefleckten Herzens Mariens
bitte ich Dich um die Bekehrung der armen Sünder.
Amen.

Sonntag,   16. Juni 2019

 

  Franziskus rechtfertigt unmoralische Lehre, Amoris Laetitia

https://www.gloria.tv/article/7sMxYCiBkkxb1PBFFTSmtuWSr

 

Medizinische Hilfe für Homosexuelle ist kein Verbrechen!

https://www.gloria.tv/article/2T6REZjNu4uUBzGeFpJnXX4By

 

 Nur durch das Kreuz können wir in das Reich Gottes eingehen
"Das Goldene Buch" vom Heiligen Ludwig Maria Grignion von Montfort (S. 107)
http://www.gottliebtuns.com/doc/Ludwig%20Maria%20de%20Grignion%20-%20Das%20Goldene%20Buch.pdf

Schmeichelt ihr euch nicht, liebe Freunde des Kreuzes, Freunde Gottes zu sein oder es werden zu wollen? Entschließet euch also, den Kelch zu trinken, der unbedingt getrunken werden muss, um ein Freund Gottes zu werden: Calicem Domini biberunt et amici Dei facti sunt, „sie haben den Kelch des Herrn getrunken und sind Freunde Gottes geworden.“ Der innigstgeliebte Benjamin hatte den Kelch, und seine Brüder hatten nur den Weizen; der große Liebesjünger Jesu Christi folgte dem Drange seines Herzen, stieg mit auf den Kalvarienberg und trank aus dem Kelch. Potestis bibere calicem? „Könnet ihr den Kelch trinken?“ Gut ist es, die Ehre Gottes zu wünschen; aber sie zu wünschen und zu erbeten, ohne sich zu entschließen, alles aus Liebe zu ihr zu leiden, ist ein törichter und alberner Wunsch: denn nescitis quid petatis, „ihr wisset nicht, um was ihr bittet…“ Oportet per multas tribulationes, man muss es durch viele Trübsale zu erflehen suchen. Oportet, heißt es, man muss, es ist unbedingt notwendig und unerlässlich, durch viele Trübsale und Kreuze ins Himmelreich einzugehen. Mit Recht rühmt ihr euch, Kinder Gottes zu sein; rühmet euch also auch der Geißelstreiche, welche dieser gute Vater euch gegeben hat und in Zukunft noch geben wird, denn er züchtigt alle seine Kinder. Wenn ihr nicht zur Zahl seiner vielgeliebten Kinder gehöret, so gehöret ihr – welches Unglück, welcher Blitzstrahl! – so gehöret ihr nach den Worten des hl. Augustinus – zur Zahl der Verdammten. Wer in dieser Welt nicht seufzt wie ein Pilger und Fremder, wird sich in der anderen Welt auch nicht freuen als ein Himmelsbürger, sagt derselbe hl. Augustinus. Wenn Gott der Vater euch nicht von Zeit zu Zeit einige gute Kreuze schickt, so beweist dies, dass er eurer nicht mehr gedenkt oder gegen euch erzürnt ist. Er betrachtet euch nur noch wie Fremdlinge, die außer seinem Hause und nicht unter seinem Schutze sind, wie Stiefkinder, die an der Erbschaft des Vaters keinen Anteil haben und deswegen auch seine Pflege und Zurechtweisung nicht erfahren.

YouTube Zensur: Die Löschungswelle hat begonnen!

https://www.youtube.com/watch?v=snkuDEPrexk

 

S. Magister spricht über die politischen Visionen Ratzingers und Bergoglios.
"VON RATZINGER ZU BERGOGLIO. ZWEI POLITISCHE VISIONEN, DIE LICHTJAHRE
AUSEINANDER LIEGEN."

https://beiboot-petri.blogspot.com/2019/06/s-magister-spricht-uber-die-politischen.html

 

 

Ein außergewöhnliches Dokument – zur Lage der Kirche unter Papst Franziskus
DAS INTERVIEW VON MSGR. VIGANÒ DER WASHINGTON POST

https://katholisches.info/2019/06/13/ein-aussergewoehnliches-dokument-zur-lage-der-kirche-unter-papst-franziskus/

 

 

Föderation Regnum Christi konstituiert
DIE NEUEN STATUTEN ACHT JAHRE NACH BEGINN DES ERNEUERUNGSPROZESSES

https://katholisches.info/2019/06/13/foederation-regnum-christi-konstituiert/

 

„Das bestgehütete Geheimnis von Fatima: Die Apostasie der Kirche“ – Ein neues Buch, ein graphologisches Gutachten und viele Fragen

https://katholisches.info/2017/03/21/das-bestgehuetetste-geheimnis-von-fatima-die-apostasie-der-kirche-ein-neues-buch-ein-graphologisches-gutachten-und-viele-fragen/

 

 


Ist die Willkommenskultur wirklich ein Gebot der Nächstenliebe? – drucken

 

 

Lesezeit: 5:00

 

 

Vertreter der Willkommens-Kultur betonen immer wieder, dass diese der jüdisch-christlichen Nächstenliebe entspreche. Die Forderung "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst" (Lev 19,18 b) wurde von Jesus übernommen und präzisiert. Erstens, indem Er das Gebot der Nächstenliebe mit dem Gebot der Gottesliebe zu einem Doppelgebot verknüpfte, und zweitens, indem er den Begriff des Nächsten neu bestimmte.

 

Weiterlesen auf der Seite "Kommentar der Woche"



In den spanischen Gefängnisses bildet man Heilige heran

 

 

 

 

 

 

In Spanien, im Gefängnis von Vitoria, besucht ein Priester einen Gefangenen und findet ihn zitternd vor Kälte vor. Es ist Winter, und leider hat dieser nur ein Unterhemd. Der Priester entledigt sich seiner Soutane, zieht sein Hemd und seinen Pullover aus und gibt sie dem Mann. Diese schlichte Geste öffnet das Herz des Mörders. Am gleichen Tag beichtet Juan-José. Seine ganze Existenz verändert sich. Aus dem Gefängnis schreibt er: „Was für ein glücklicher Tag, als ich in dieses Gefängnis gekommen bin! Dort habe ich gelernt zu beten und über meine Sünden zu weinen.“ 

Am 28. November 1951 wird Juan-José zum Tode verurteilt. Allein in seiner Zelle findet er sich nach und nach damit ab. Bei seinem Bett gibt es ein Kruzifix und ein Bild der Muttergottes. Täglich betet er den Rosenkranz, geht seinen Kreuzweg und empfängt die Hl. Kommunion. Er verzichtet freiwillig auf Tabak, den Kaffee, den Nachtisch. Er trägt ein Büßerhemd. 

Eines Nachts erscheint ihm im Traum die hl. Theresia vom Kinde Jesu, sie verspricht ihm ihre Fürbitte. Anfang 1953 bekommt von Papst Pius XII. einen apostolischen Segen für seine letzte Stunde. Die letzte Nacht verbringt er im Gebet und nimmt dann an der Messe teil, wo er kommuniziert. Die Stunde kommt. Juan-José ist ganz ruhig. Ein Zeuge wird später sagen: „In den spanischen Gefängnissen bildet man Heilige heran.“ 

 

 

 

 

Das Lächeln Mariens, Nr. 27, März 1975

 

Sehr wichtig!!!
Die Macht Satans
Aufrüttelnde Predigt eines Exorzisten Pfarrer Jussel 1972

https://gloria.tv/video/z4dGbgE938tK2dDtf9eF1DLwm



Download
Was ist wichtiger als ein Smartphone?
Smartphones.mp4
MP3 Audio Datei 5.0 MB

 

13. Mai 1957 in Fatima - ungesehenes Videomaterial

https://www.gloria.tv/video/6oEky9MJpWR1BTpZSZZqEuZZw

 

"Ich bin von einem gerechten Gericht angeklagt, gerichtet, verdammt."

https://www.gloria.tv/video/382BasDF3gRKBunNXvtxopc9o

 


Die Schattenseiten und die Gefahren der E-Mobilität werden verschwiegen

 

35:27 min www.kla.tv/11656 Archiv-Sendung Bildung UNZENSIERT

Es heißt, Elektroautos und batteriebetriebene Fahrräder seien saubere Energie und ohne schädliche Abgase. Doch wie kommt man an die beiden elementaren Rohstoffe der Batterien – Kobalt und Lithium? Dazu ist unklar, wie die Feuerwehr die brennenden E-Autos löschen soll. Warum wird E-Mobilität dennoch staatlich gefördert und die Bevölkerung über die Gefahren und Kosten nicht informiert?


 

SCHREIE aus der HÖLLE - Das TIEFSTE LOCH der Welt

https://www.gloria.tv/video/2SgBdw7Hb3iYBk9befjfB91Dp


 

Gedanke: 2A_04
Mein ganz Kleiner, wenn du wüßtest, welche Freude im Himmel nur wegen dieser Momente der innigen Vertrautheit, die du Mir mit dir ermöglichst, herrscht! Es ist ein Feuer der Liebe, ein Feuer, das sich in deinem Herzen nicht nur immer stärker entflammt, sondern das auch in vielen Herzen aufflammt und schon sehr bald wird die Erde vollständig verwandelt und erneuert sein. Sie wird bereit sein, Mich bei Meiner großen Wiederkehr aufzunehmen.

Der heutige Gedanke des Tages ist aus dem Buch Meinen Auserwählten zur Freude - Jesus von Léandre Lachance, Band 2, Nummer 5.

 

 


Täglicher Impuls zum Tagesevangelium mit einem Kommentar der Kirchenväter (Thomas von Aquin) und Luisa Piccarreta.

 

Adresse: http://www.goettlicherwille.org/taeglicher-impuls

 


Stundengebet im Alltag:

 

http://www.mein-tedeum.com/tedeum/


Aktuelle Predigten aus dem Stift Göttweig:

https://www.stiftgoettweig.at/site/seelsorge/predigten/index7.html


Gebet zum Hl. Erzengel Michael

 

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe;  gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz!

 

"Gott gebiete ihm", so bitten wir flehentlich.
Und du, Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Menschen die Welt durchziehen, mit Gottes Kraft hinab in den Abgrund. Amen.

 

Maria, Königin der Heiligen Engel
Bitte für uns!


BOTSCHAFT DER KÖNIGIN DES FRIEDENS AM 25. MAI 2019 in Medjugorje

 

"Liebe Kinder!

Dies ist eine Zeit der Gnade. Wie die Natur sich zum neuen Leben erneuert, seid auch ihr zur Umkehr aufgerufen.

Entscheidet euch für Gott!

Meine lieben Kinder, ihr seid leer und habt keine Freude, weil ihr Gott nicht habt.

Deshalb betet, bis das Gebet euch zum Leben wird. Sucht Gott, der euch erschaffen hat, in der Natur, denn die Natur spricht und kämpft für das Leben und nicht für den Tod. Kriege herrschen in Herzen und Völkern, weil ihr keinen Frieden habt, und ihr, meine lieben Kinder, seht den Bruder nicht in eurem Nächsten.

Deshalb, kehrt zurück zu Gott und zum Gebet.

Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!"