OSTERN 2019
DU BIST von den Toten auferstanden!

 


Am heutigen Ostersonntag werden wieder in vielen Kirchen die Gläubigen aufeinander zugehen und sagen: DER HERR IST AUFERSTANDEN.

 

Das ist gut so, aber das ist nicht das volle Evangelium.

 

Das wäre ja nichts Besonderes, das der HERR des Universums nach einem "Mord" wieder von den Toten aufersteht. Die Finsternis hat ja keine Macht über IHN - den HERRN des LICHTS. Aber ...

 

Erstens: Es war kein "Mord" - JESUS CHRISTUS hat sein Leben freiwillig hingegeben. Aus LIEBE zu uns. Um uns zu retten vor dem ewigen Tod.

 

Zweitens: Das wirkliche volle Evangelium ist: WIR SIND MIT IHM AUFERWECKT WORDEN - von den Toten.

 

Epheser 2,6 und Kolosser 3:1 und Epheser 1,3-23 sagen uns:

 

WIR SIND MIT CHRISTUS auferweckt worden und sitzen daher mit IHM zusammen zur Rechten des Vaters. Jetzt schon.

 

WIR SIND SEIN LEIB und sind erfüllt von dem, der das All ganz und gar beherrscht. Jetzt schon.

 

Das ist die ganze Wahrheit des Evangeliums, die manche religiöse Menschen nicht hören wollen und die dem Teufel ganz und gar nicht gefällt.

 

Das bedeutet:

 

  • Der Feind hat KEINE Macht mehr über dich, außer du gibst ihm eine.
  • Es gibt keinen Grund mehr für irgendwelche Angst und Sorge, denn mehr als CHRISTUS in DIR - erfüllt vom Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist - gibt es nicht.
  • DU hast eine gewaltige Hoffnung auf HERRlichkeit. Deine Zukunft in alle Ewigkeit ist gesichert und das mit einem Leben in Fülle. CHRISTUS IN DIR kennt keinen Mangel und eines Tages werden wir übersiedeln, heim zum Vater.
  • Wir haben in jeder Situation des Lebens solch eine Zuversicht, die uns die Freude nicht rauben lässt und auch volles GOTT-VERTRAUEN schenkt. Wahres GOTT-VERTRAUEN macht mutig. Sehr mutig.
  • Wir gehen vollmächtig und siegreich - Tag für Tag - in eine wahrlich HERRliche Zukunft. So steht es geschrieben.

 

Handle danach und du wirst leben. Jesus in Lukas 10,28

 

2. Korinther 5,17: Ist jemand IN Christus, ist er ein NEUER MENSCH. Das Alte IST vergangen, das NEUE - die HERRlichkeit GOTTES IN DIR - IST gekommen.

Das wollte ich euch einfach heute - am Ostersonntag 2019 - sagen.

FREUT euch daher ALLEZEIT, nochmals sage ich euch, freut euch.

 

 

 

 

Die Angst vor Benedikt XVI.
GEDANKEN ZUR WORTMELDUNG VON BENEDIKT XVI.

https://katholisches.info/2019/04/20/die-angst-vor-benedikt-xvi/

 

Visionen bei der Grablegung Jesu ,A.K. Emmerick

https://www.gloria.tv/article/zQKd16BptRzU4XnEqzTf8BEof

 

Wichtig!
Osterliturgie und die Situation der Kirche

https://www.gloria.tv/video/4nE8ZKpeJCtrAmwGXk2cHfbBE

 

DAS WUNDER DES HEILIGEN FEUERS AM KARSAMSTAG

https://www.gloria.tv/article/jhtxe96wMwJr44YBoNmpPPcNp

 

Franziskus: Leute mit „extremen” religiösen Ansichten gegen Homosexualität und Abtreibung haben kein Herz

https://www.gloria.tv/article/etLENVDnPe7K4iuyqav7oGdR9

 


Bild-Bericht vom Jugendkreuzweg 2019 nebenan unter der Rubrik Nachrichten aus der Pfarre Hürm


 

Hw. Fournier sah die „Hölle“ inmitten der Flammen von Notre Dame

https://www.gloria.tv/article/GHAK2PeDKjHK23Ph8bGVnbak9

 

Fluctuat, nec mergitur – Ostern entgegen
Notre-Dame de Paris

https://katholisches.info/2019/04/19/fluctuat-nec-mergitur-ostern-entgegen/

 

Wortlaut der Vision von Don Bosco über Paris (1870)

https://www.gloria.tv/article/XnzYvwg7Vdus4xdoBmZWaeZFE

 

Jesus ich Liebe Dich

https://www.gloria.tv/video/bAnzgLPsc4Dr14iEXBPYyVEqS

 

 

Notre Dame der (vorläufige) Höhepunkt?
Serie von Schändungen katholischer Kirchen in Frankreich

https://www.freiewelt.net/nachricht/serie-von-schaendungen-katholischer-kirchen-in-frankreich-10077602/

 

Das war der letzte Hymnus in Notre Dame - Stabat Mater

https://www.gloria.tv/video/QFLtiQDBAKfn3xJgkNLnckMEa

 

Bischof Schneider schließt eine Verschwörung, Notre Dame zu zerstören, nicht aus

https://www.gloria.tv/article/3vgucGrEcHs2CmNkcRXf2q3df

 

Notre Dame: Tisch weg, Altar verschont

https://www.gloria.tv/article/LGQXcipXCfaJ1sgDN332yH88W

 

„Strafe Allahs“ für „kleine Weiße“

DSCHIHADISTEN FEIERN DEN BRAND VON NOTRE-DAME

https://katholisches.info/2019/04/18/strafe-allahs-fuer-kleine-weisse/

 

Die Tränen der Heuchler
NOTRE-DAME, DIE EU UND DIE CHRISTLICHEN WURZELN

https://katholisches.info/2019/04/18/die-traenen-der-heuchler/

 

Notre-Dame: Trumps Telefonanruf bei Papst Franziskus
DER DURCHTRENNTE FADEN ZWISCHEN ROM UND WASHINGTON

https://katholisches.info/2019/04/18/notre-dame-trumps-telefonanruf-bei-papst-franziskus/

 

Roberto De Mattei über die symbolische Bedeutung des Feuers in Nôtre Dame.

https://beiboot-petri.blogspot.com/2019/04/roberto-de-mattei-uber-die-symbolische.html

 

15. April 2019 – Letzte Vesper in Notre Dame de Paris

https://www.gloria.tv/video/biCb8xYfVpJz4GVzGJPNkoxyK


Download
Fotos vom Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris
Notre-Dame_Cathedral_Burns_-_Notre-Dame-
Microsoft Power Point Präsentation 8.8 MB


Maria erneuert die Ehepaare

 

 Das Institut für die Familie in Europa (LIFE) wendet sich an Paare oder Personen in schwierigen Situationen. Über das Zentrum Louis und Zélie Martin bietet es konkrete Hilfen und Unterstützung in Konfliktsituationen oder Schwierigkeiten an.

Zu diesem Zweck hat das Institut eine erste Schrift veröffentlicht. Sie ist im November 2016 erschienen und hat ein großes Echo gefunden: Maria, die die Paare neu macht. Es ist ein kleines Buch mit einer Novene zu Maria, Litaneien und einem praktischen Workshop. Es lädt ein, unsere Schwierigkeiten, die wir haben, der Muttergottes anzuvertrauen. Die Novene zu „Maria, die die Paare neu macht“ gibt Gelegenheit, brisante Themen des Ehelebens mit der Muttergottes anzuschauen. Es ohne sie zu tun, wäre zum Scheitern verurteilt, weil es zu gefährlich ist.

Das Büchlein ist eine ideale Unterstützung, wenn man nicht mehr weiß, wie beginnen, wenn man sich an Maria wendet: „O Maria, wir kommen zu dir, denn wir brauchen deine Hilfe. Jeden Tag bemühen wir uns, Wege zu finden, wie unsere Liebe wachsen kann. Demütig knien wir vor dir und strecken wir dir unsere leeren Hände entgegen, fülle sie mit dem, was wir heute nötig haben.  

 

 

 

 

Maria, die die Paare neu macht, Novene 

Aleteia

 

 

 



Gedanke: 1C_32
Mein Kind, nur eines ist wichtig: die liebende Beziehung, die wir miteinander haben und die so weit wachsen soll, dass du sie auch in Situationen von äußerer, heftiger Unruhe spüren kannst. Gib Mir nach und nach all das, was du am liebsten selber in die Hand nehmen möchtest, damit dein Herz frei ist, um sich Mir zuzuwenden.

Der heutige Gedanke des Tages ist aus dem Buch Meinen Auserwählten zur Freude - Jesus von Léandre Lachance, Band 1, Nummer 55.

 

 

Vom Karfreitag bis zum Barmherzigkeitssonntag wird die Barmherzigkeitsnovene gebetet - Eine Einladung

 

Die Novene zur göttlichen Barmherzigkeit

 

 

Zweiter Tag (Karsamstag)

JESUS: "Heute führe Mir alle Priester und gottgeweihten Seelen zu, tauche sie ein in Meine abgrundtiefe Barmherzigkeit. Sie gaben Mir die Kraft, Mein bitteres Leiden durchzustehen. Wie durch Kanäle wird sich durch sie Meine Barmherzigkeit über die ganze Menschheit ergießen."

Beten wir für die Priester und Ordensleute.

Barmherziger Jesus, von dem alles Gute kommt, vermehre die Gnade in den Seelen der Priester und Ordensleute, damit sie würdig und voll Vertrauen alle Werke der Barmherzigkeit verrichten, und dass sie durch Wort und Tat ihre Nächsten dem Vater der Barmherzigkeit im Himmel zuführen und Ihn verherrlichen wie es Ihm gebührt.

Ewiger Vater, wirf einen mitleidigen Blick auf die Auserwählten Deines Weinberges, die Priester und Ordensleute, und lass ihnen die Gnade Deines Segens zukommen. Durch die Güte des Herzens Jesu schenke Ihnen Licht und Kraft, damit sie die Menschen auf den Weg des Heils lenken mögen, um mit ihnen in Ewigkeit Deine grenzenlose Barmherzigkeit zu verherrlichen. Amen.

Barmherzigkeitsrosenkranz

 

Dritter Tag (Ostersonntag)

JESUS: "Heute führe Mir alle treuen und frommen Seelen zu: tau- ehe sie ein in den Ozean Meiner Barmherzigkeit. Diese Seelen stärken Mich auf Meinem Leidensweg. Sie waren der Tropfen Trost im Meer der Bitternis".

Beten wir für die treuen Christen.

Barmherziger Jesus, der Du die Gnadenschätze Deiner Barmherzigkeit im Übermaß allen Menschen schenkst, nimm alle treuen Christen in das Heim Deines heiligsten Herzens auf und verweise uns daraus in Ewigkeit nie. Wir flehen zu Dir, in Deiner unbegreiflichen Liebe zum himmlischen Vater und zu uns, welche Dein Herz verzehrt.

Ewiger Vater schau mit liebenden Augen auf die treuen Seelen, das Erbe Deines Sohnes, und durch die Verdienste Seines bitteren Leidens gewähre ihnen Deinen Segen und umgib sie mit Deinem Schutz auf ewig. Laß nie zu, daß sie die Liebe und den Schatz des heiligen Glaubens verlieren, sondern gib, daß sie im Verein mit allen Engeln und Heiligen Deine Barmherzigkeit ewig loben. Amen.

Barmherzigkeitsrosenkranz

 

Vierter Tag (Ostermontag)

Jesus: "Heute führe Mir die Heiden zu und diejenigen, welche Mich noch nicht kennen. Während Meines bitteren Leidens habe Ich auch ihrer gedacht und ihr später Eifer tröstete Mein Herz. Tauche sie nun ein in den Ozean Meiner Barmherzigkeit."

Beten wir für die Heiden und Ungläubigen.

Barmherziger Heiland, Du Licht der Welt, nimm die Seelen aller Heiden und Ungläubigen, welche Dich noch nicht kennen, auf in den Hort Deines allbarmherzigen Herzens. Möge das Licht Deiner Gnade sie erleuchten, damit sie zusammen mit uns die Herrlichkeiten Deiner Barmherzigkeit ewig loben.

Ewiger Vater, blicke gnädig herab auf die Seelen der Heiden und all derer, welche Dich noch nicht kennen. Auch sie sind im barmherzigen Herzen Deines Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, eingeschlossen. Führe sie Dir zu im Lichte des Evangeliums, damit auch ihnen das Glück, Dich zu lieben, zuteil werde. Mach, dass sie die Freigebigkeit Deiner Barmherzigkeit ewig loben. Amen.

Barmherzigkeitsrosenkranz

 

Fünfter Tag (Osterdienstag)

JESUS: "Bringe Mir heute die Seelen der Ketzer und Abtrünnigen: tauche sie ein in das Meer Meiner Barmherzigkeit. Sie waren es, die Meinen Leib und Mein Herz, also die Kirche, während Meines bitteren Leidens zerfleischten. Wenn sie aber in den Schoß der Kirche zurückkehren, heilen sie Meine Wunden. und Ich empfinde Trost in Meinem Leiden."

Beten wir für die im Glauben Irrenden.

Barmherziger Jesus, Du bist die Güte selbst und versagst keinem das Licht, wenn er es von Dir erbittet. Nimm alle Ketzer und Abtrünnigen und im Glauben Irrenden auf in Dein barmherziges Herz. Durch Dein Licht führe sie in den Schoß der Kirche. Verweise sie nicht aus Deinem Schutz, sondern hilf, dass auch Sie die Freigebigkeit Deiner Barmherzigkeit loben.

 Ewiger Vater, blicke gnädig herab auf die Seelen der Ketzer und Abtrünnigen, welche verstockt, in ihren Fehlern verharrend, Deine Gnaden mißbraucht haben. Schaue nicht auf ihre Bosheit, sondern auf die Liebe und das Leiden Deines Sohnes. Gib, daß sie bald zur Herde zurückkommen und zusammen mit uns Deine Barmherzigkeit ewig verherrlichen. Amen.

Barmherzigkeitsrosenkranz

 

Sechster Tag (Mittwoch in der Osterwoche)

JESUS: "Bringe Mir heute die sanftmütigen und demütigen Seelen sowie die der kleinen Kinder: tauche sie ein in Meine Barmherzigkeit. Sie sind Meinem Herzen am ähnlichsten und sie stärkten Mich in Meinem schmerzhaften Todeskampf. Damals sah Ich sie gleich Engeln auf Erden Meine Altäre bewachen. Auf sie werde Ich also Fluten von Gnaden gießen, denn nur die demütige Seele, in welche Ich Mein ganzes Vertrauen setze, ist imstande, Meine Gaben zu empfangen."

Beten wir für die Kinder und die demütigen Seelen.

Barmherziger Jesus, Du hast gesagt: "Lernet von Mir, denn Ich bin sanftmütig und demütig von Herzen." Nimm in Deinen Schutz die Seelen der kleinen Kinder und die Seelen derer, die wie jene sanftmütig und demütig sind. Sie sind wie duftende Blumen vor dem göttlichen Throne, wo Gott sich am Wohlge- ruch ihrer Tugend erfreut. Verschließe diese Seelen in Deinem Herzen, wo sie unaufhörlich die Liebe und Barmherzigkeit Gottes lobpreisen.

Ewiger Vater, voll Freude schaust Du auf die Seelen der Sanft- mütigen und Demütigen und die der kleinen Kinder. Sie sind dem Herzen Deines Sohnes besonders teuer. Durch ihre Eigenschaft sind sie Jesus so ähnlich und besitzen dadurch unvergleichliche Kraft vor Deinem Throne. Wir bitten Dich, allgütiger Vater, um der Genugtuung willen, segne die ganze Welt, damit wir unaufhörlich Deine Barmherzigkeit preisen. Amen

Barmherzigkeitsrosenkranz

 

Siebter Tag (Donnerstag in der Osterwoche)

JESUS: "Bringe Mir heute diejenigen Seelen, welche Meine Barmherzigkeit ganz besonders verehren und verherrlichen. Diese See- len nehmen am meisten Anteil an Meinem Leiden und drangen am tiefsten in Meinen Geist ein. Sie sind lebendige Abbilder Meines barmherzigen Herzens. Diese Seelen werden im kommenden Leben in besonderem Glanz erscheinen, und keiner wird der Hölle anheimfallen. In der Todesstunde werde Ich ihnen allen beistehen."

Beten wir für diejenigen, welche die göttliche Barmherzigkeit verehren und verbreiten.

Barmherziger Heiland, nimm in den Schutz Deines Heiligsten Herzens alle jene, welche die Größe Deiner Barmherzigkeit verehren und verbreiten. Versehen mit der Kraft Gottes selbst, immer auf Ihn vertrauend, dem Willen Gottes gefügig, tragen sie auf ihren Schultern die ganze Menschheit und erlangen ihr unaufhörlich Gnade und Verzeihung vom himmlischen Vater. Mögen sie in ihrem Eifer bis zum Ende nie erlahmen. In ihrer Todesstunde sei ihnen nicht Richter, sondern barmherziger Erlöser.

Ewiger Vater, blicke gnädig hernieder auf die Seelen, welche besonders Deine unerforschliche und unbegreifliche Barmherzigkeit verehren und verherrlichen. Eingeschlossen im Herzen Deines Sohnes, sind sie wie ein lebendiges Evangelium. Ihre Hände sind voller Barmherzigkeit, und ihre von Freude überströmende Seele singt Deinen Ruhmgesang. Milder Gott, schenke ihnen Barmherzigkeit nach dem Maße ihres Vertrauens, damit sich das Versprechen unseres Erlösers erfülle, daß Du diejenigen ihr Leben lang beschützt und sie in ihrer Todesstunde verteidigst, welche das Mysterium Deiner Barmherzigkeit verehren und verbreiten. Amen.

Barmherzigkeitsrosenkranz

 

Achter Tag (Freitag in der Osterwoche)

JESUS: "Bringe Mir heute die Seelen im Fegefeuer und versenke sie in den Abgrund Meiner Barmherzigkeit, damit die Ströme Meines Blutes ihre Leiden lindern! Alle diese Seelen sind Mir teuer, während sie der göttlichen Gerechtigkeit Genüge tun. Ihr habt die Möglichkeit, ihnen Linderung zu verschaffen, indem ihr aus den Schätzen der Kirche schöpft durch Ablässe und Opfer der Wiedergutmachung... O könntet ihr doch ihre Qualen sehen, ihr würdet nicht aufhören, ihnen das Almosen eures Gebetes zu- kommen zu lassen und ihre Schuld an Meine Gerechtigkeit abzuzahlen."

Beten wir für die Armen Seelen im Fegefeuer.

Barmherziger Heiland, Du hast gesagt: ..Seid barmherzig, wie Mein Vater barmherzig ist." Wir bitten Dich, nimm in Dein lie- bevolles Herz die Armen Seelen im Fegefeuer, welche Dir so teuer sind und der göttlichen Gerechtigkeit Genüge tun. Mögen die Ströme des Blutes und Wassers, die aus Deinem verwundeten Herzen quellen, die Flammen des Fegefeuers löschen, damit sich auch dort die Macht Deiner Barmherzigkeit kundtue. Ewiger Vater, sieh mit Deinen barmherzigen Augen herab auf die Seelen im Fegefeuer, und um der schmerzhaften Leiden unseres Heilands und um der Bitterkeit willen, die in jenen Stun- den Sein Heiligstes Herz erfüllt hat, zeige Dein Erbarmen denen, die unter Deinem gerechten Blick stehen. Wir bitten Dich, Du mögest auf diese Seelen nur durch die Wunden Deines geliebten Sohnes herabschauen, überzeugt, dass Deine Güte und Barmherzigkeit ohne Grenzen ist.Amen.

Barmherzigkeitsrosenkranz

 

Neunter Tag (Samstag in der Osterwoche)

JESUS: "Bringe Mir heute die lauen Seelen und tauche sie ein in das Meer Meiner Barmherzigkeit. Diese Seelen verwunden Mein Herz am schmerzlichsten. Vor ihnen ekelte Mir am meisten im Ölgarten, und sie entrissen mir die Klage: ,Vater, laß diesen Kelch an Mir vorübergehen! Jedoch nicht Mein, sondern Dein Wille geschehe!' Für sie ist Meine Barmherzigkeit die letzte Rettung."

Beten wir für die lauen Seelen.

Barmherziger Heiland, Du bist die Güte selbst, nimm in den Schutz Deines barmherzigen Herzens alle lauen Seelen. Mögen die eisigen Seelen - der Fäulnis des Todes gleich und Dich bisher mit Abscheu erfüllend - sich erwärmen am Feuer Deiner reinen Liebe. O mitleidigster Jesus, gebrauche Deine Barmherzigkeit und nimm sie auf in den Brennpunkt Deiner Liebe, damit auch sie, von neuem Eifer beseelt, Dir dienen mögen.

Ewiger Vater, blicke gnädig herab auf die lauen Seelen, die ja auch Gegenstand der Liebe des barmherzigen Herzens Deines Sohnes, unseres Erlösers sind. Gott der Barmherzigkeit und allen Trostes, wir bitten durch die Verdienste des ganzen Lebens und Leidens Deines Sohnes sowie durch seinen dreistündigen Todeskampf am Kreuze, entflamme sie in Liebe, damit sie aufs neue die Erhabenheit Deiner Barmherzigkeit verherrlichen in alle Ewigkeit. Amen

Barmherzigkeitsrosenkranz

 

Wie bete ich den Barmherzigkeitsrosenkranz?

An den drei ersten drei Perlen: 1 x Vater unser, Gegrüßet seist Du Maria und Credo

An den Einzelperlen: "Ewiger Vater, ich opfere Dir auf den Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Deines über alles geliebten Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, zur Sühne für unsere Sünden und die Sünden der ganzen Welt."

Dann jeweils zehnmal: "Durch sein schmerzhaftes Leiden hab Erbarmen mit uns und der ganzen Welt."

Am Ende dreimal: "Heiliger Gott, heiliger starker Gott, heiliger unsterblicher Gott, hab Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt."

 

Barmherzigkeitssonntag (Weißer Sonntag)— Fest der Barmherzigkeit und seine Vorbereitung

"Ich wünsche, dass der erste Sonntag nach Ostern zum Fest der Barmherzigkeit Gottes werde." (TB 299) — so Jesus zur hl. Sr. Faustina. Er äußerte diesen Wunsch 14 Mal, wobei er nicht nur den Platz dieses Festtages im liturgischen Kalender, sondern auch die Art und Weise seiner Vorbereitung und seiner Begehung bestimmte. Mit der Heiligsprechung Schwester Faustinas am 30. April 2000 führte Papst Johannes Paul II. auch das Fest der Barmherzigkeit am Sonntag nach Ostern für die ganze Kirche verpflichtend ein. "Trotz Meines bitteren Leidens gehen Seelen verloren." begründete Jesus die Festsetzung dieses Feiertages. "Ich gebe ihnen den letzten Rettungsanker. Es ist das Fest Meiner Barmherzigkeit." Dieses Fest soll ein Tag der besonderen Verehrung Gottes im Geheimnis seiner Barmherzigkeit sein, die die Quelle und das Motiv aller Taten gegenüber dem Menschen ist, insbesondere des Werkes der Erlösung. Es ist auch — nach Gottes Willen — ein Tag der besonderen Gnade für alle Seelen, insbesondere für die Sünder, die der Barmherzigkeit Gottes am meisten bedürfen.

Mit diesem Tag, genauer gesagt, mit der an diesem Tag empfangenen hl. Kommunion (nach einer guten Beichte), ist das größte Versprechen verbunden: ein vollkommener Nachlass von Sünden und Strafen. (TB 300)

Die Göttliche Barmherzigkeit:

„Die Seele, die an diesem Tage beichtet und kommuniziert, wird die vollkommene Nachlassung aller Schuld und aller Strafen erhalten. Möge keine Seele sich fürchten, sich Mir zu nähern, selbst wenn ihre Sünden rot wie Purpur wären!“

Der Vorbereitung auf dieses Fest soll die Novene dienen, die auf dem Beten des Barmherzigkeitsrosenkranzes, neun Tage lang, beginnend mit dem Karfreitag, beruht.

Was das Begehen dieses Festes anbelangt, wünscht Jesus, dass an diesem Tag das Bild des Barmherzigen Jesus öffentlich verehrt werden soll und dass die Priester an diesem Tag seine unergründliche Barmherzigkeit verkünden sollen, dass die Menschen Taten der Barmherzigkeit gegenüber ihren Nächsten vollbringen und vertrauensvoll das Sakrament der Versöhnung und der Buße empfangen.

 

 

 

 

 

 




Täglicher Impuls zum Tagesevangelium mit einem Kommentar der Kirchenväter (Thomas von Aquin) und Luisa Piccarreta.

 

Adresse: http://www.goettlicherwille.org/taeglicher-impuls

 


Stundengebet im Alltag:

 

http://www.mein-tedeum.com/tedeum/


Aktuelle Predigten aus dem Stift Göttweig:

https://www.stiftgoettweig.at/site/seelsorge/predigten/index7.html


 

 

Jesus Christus - der einzige Weg zum Vater - DEIN Retter und Erlöser !

 

Jesus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben

 

 

Kehre um, sag JA zu Jesus und lass Dich von IHM verändern.

 


Gebet zum Hl. Erzengel Michael

 

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe;  gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz!

 

"Gott gebiete ihm", so bitten wir flehentlich.
Und du, Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Menschen die Welt durchziehen, mit Gottes Kraft hinab in den Abgrund. Amen.

 

Maria, Königin der Heiligen Engel
Bitte für uns!


BOTSCHAFT DER KÖNIGIN DES FRIEDENS AM 25.März 2019

  "Liebe Kinder! Dies ist eine Zeit der Gnade. Wie die Natur sich zum neuen Leben erneuert, seid auch ihr zur Umkehr aufgerufen. Entscheidet euch für Gott! Meine lieben Kinder, ihr seid leer und habt keine Freude, weil ihr Gott nicht habt. Deshalb betet bis das Gebet euch zum Leben wird. Sucht Gott, der euch erschaffen hat, in der Natur, denn die Natur spricht und kämpft für das Leben und nicht für den Tod. Kriege herrschen in Herzen und Völkern, weil ihr keinen Frieden habt, und ihr, meine lieben Kinder, seht den Bruder nicht in eurem Nächsten. Deshalb, kehrt zurück zu Gott und zum Gebet. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!"